Grüne Branche

Frühjahrsordertage mit sehr guter Resonanz

Die Landgard Frühjahrsordertage in Straelen-Herongen stießen bereits am ersten Tag auf großes Besucherinteresse. Die Aussteller freuten sich über regen Andrang an den Ständen und auch über viele Aufträge.

Großer Andrang und gefüllte Auftragsbücher gab es schon am ersten Tag bei den Frühjahrsordertagen am 26. Januar. Foto: Landgard

Entsprechend positiv fällt das erste Zwischenfazit von Günther Esser vom Landgard Fachhandel aus: „Gegen Mittag lagen wir bei der Besucherzahl und bei der Umsatzhöhe über den Vergleichszahlen aus dem Vorjahr. Auch unsere Erzeuger sind sehr zufrieden und loben den stimmigen Standaufbau, durch den Gärtner und Kunden noch näher aneinandergerückt sind.“

Wie in jedem Jahr markieren die Ordertage einen Tag vor Beginn der IPM den Start der Branche in die Frühjahrssaison. Auf einer Fläche von rund 11.000 m² informieren mehr als 200 Gartenbaubetriebe und Dienstleister an eigenen Messeständen über ihre Sortimente und Neuheiten.

Auf besonderes Interesse stößt die Präsentation von Neuheiten und Konzepten direkt im Eingangsbereich der Ordertage. Hier erhalten die Besucher einen Eindruck von aktuellen Pflanzentrends. db

Lesen Sie viele weitere interessante Nachrichten in Ausgabe 02/2015 Deutsche Baumschule.