Grüne Branche

Frühling lockte zur "SPOT"

Mit Beginn der warmen Witterung sorgten die Kunden bei der "SPOT" Frühling in Lüllingen für ein erneutes Umsatzhoch. Die "SPOT" Spezial-Order-Tage bei Landgard haben sich inzwischen fest im Kundenbewusstsein etabliert. Die Ausweitung auf sechs Spezialordertage zusätzlich, verspricht zu einer Erfolgsgeschichte zu werden. Die teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit. Auf der "SPOT" Frühling spielten die blühenden Frühjahrsstauden eine große Rolle. Sie wurden zum Teil in ansprechenden Verkaufsdisplays und in Mix-Partien angeboten. So gehörten beispielsweise die Polsterstauden Saxifraga und Aubretia im bunten Mix als "Springtime-Sortiment" zum Angebot.

Etiketten und Verkaufsdisplays werden immer stärker zum Verkaufsargument. Ein Anbieter stellte seine Bougainvillien mit einem besonderen Stecketikett vor, dass als Wechselbild das Produkt, beziehungsweise ein lachendes Kindergesicht zeigt. Besonders absatzfördernd sind plakative Label und Etiketten auch im Gehölzbereich, zum Beispiel bei Rosen, Obstgehölzen und buntblättrigen Laubgehölzen, informiert Landgard. Ein Angebotsbeispiel war auf der "SPOT" ein Acer palmatum-Mix im 20er Topf. Die 40 Zentimeter hohen Bäumchen werden in einer farbig interessanten Zusammenstellung unter anderem mit den rot-, grün- und gelbblättrigen Sorten 'Orange Dream', 'Trompenburg', 'Butterfly', 'Seiryn' und 'Katsura' angeboten. Ein Trend-Thema bleibt laut Landgard der zeitweise in Vergessenheit geratene Formschnitt bei Gehölzen. Neben Buxus waren besonders hochgewachsene Cypressoparis leylandii 'Castlewel' zu sehen, die klassisch als Spirale mit Kugel aber auch ungewöhnlich im "Wüstenkaktus"-Format angeboten wurden. Als Neuheit präsentierte sich bei den Blütenstauden Androsace septentrionalis 'Star Dust'. Das "Nördliche Mannschild" gehört zu den Primelgewächsen und ist eine winterharte Kultur. Es eignet sich für die zeitige Balkon-, Schalen- und Beetbepflanzung. Aus der dichten, niedrigen Blattrosette entwickeln sich filigrane, langstielige Dolden, an deren Enden eine Vielzahl kleiner weißer Blüten sitzt, die in etwa 20 Zentimetern Höhe über dem Laub stehen.

Die "SPOT" Rosen & Stauden findet am 5. Juni von 8 bis 18 Uhr statt.