Grüne Branche

Frühlingsboten im Park

Sonderöffnung: Gartenschau in Bad Zwischenahn
Vom 25. bis 28. März öffnet der Park der Gärten in Bad Zwischenahn jeweils zwischen 9.30 und 18 Uhr zu seiner zweiten Sonderöffnung in diesem Jahr. Das Motto dieser Veranstaltung lautet „Frühlingsboten im Park“.

Foto: Park der Gärten

An den Osterfeiertagen sind Besucher bereits vor dem Saisonstart des Parks (am 16. April) nach Bad Zwischenahn eingeladen, um Frühlingsatmosphäre zu schnuppern.
 
Rund 56.000 Blumenzwiebeln und Frühlingsblüher sind allein in den saisonal gestalteten Blumenbändern gepflanzt worden. Hier geben besonders Hornveilchen, Stiefmütterchen und Vergissmeinnicht den Ton an. Darüber hinaus bringt sich das leuchtende Gelb zahlloser Narzissen gemeinsam mit vielen blühenden Gehölzen in diesen bunten Blüten-Kanon ein.
Die Niedersächsische Gartenakademie berät im Rahmen dieser Sonderöffnung am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag zwischen 11 und 16 Uhr im Gartentreff des Parks zu allgemeinen Gartenfragen.
 
Der „Gärtnermarkt“ hat an allen 4 Tagen wieder geöffnet und bietet Frühlingsblühende Stauden sowie Garten-Accessoires und Kunstgewerbe an.
 
Verschiedene gärtnerische und bauliche Neuerungen im Park gehen ihrer Fertigstellung entgegen und können im Rahmen der Sonderöffnung schon einmal in Augenschein genommen werden.

Weitere Informationen unter www.park-dergaerten.de