Grüne Branche

Fruit Logistica Innovation Awards 2019: die Nominierten

, erstellt von

Mehr als 70 Neuheiten haben sich für die Fruit Logistica Innovation Awards 2019 beworben, eine Fachjury hat daraus zehn Finalisten ausgewählt. Wir stellen die Anwärter auf den Titel „Beste Innovation“ vor.

Schweizer Birnensorte ‘Fred’

Im Premiumsegment ist die rotbackige Schweizer Birnensorte ‘Fred’ (‘CH201’) angesiedelt. Sie zeichne sich aus durch konstante Fruchtgröße, knackige Textur und Konsistenz sowie angenehme Süße und leichte Säure. Die Birnensorte hat eine robuste Fruchthaut, tropfe nicht und halte eine optimale Balance zwischen Knackigkeit und Saftigkeit.

VariCom (CH-Wädenswil); Halle 20, Stand A-15

Sä-Maschine „Modula“

Bei der elektronischen Sä-Maschine „Modula“ nehmen flexible Durchstech-Elemente das Pflanzen-Saatgut auf. Diese Elemente legen eine optimale Aussaat-Menge in die von Mulch-Folie umgebenen Boden-Mulden. Der Sä-Abstand wird der jeweiligen Pflanzkultur angepasst. Die Aktivierung oder Deaktivierung erfolgt direkt am Display. Die Flexibilität bei den Sä-Abständen und die Anpassung an unterschiedlichste Kulturarten sei außergewöhnlich.

Roter Italia (I-Salizzole); Halle 5.1, Stand B-04

PerfoTecO2Control – Schutzgasverpacken

Eine optimale Mischung aus CO2, Sauerstoff und Stickstoff wird hier beim Schutzgasverpacken dem individuellen Atmungsbedürfnis des jeweiligen Obst & Gemüse-Erzeugnisses in einer produktspezifischen Verpackung angepasst.

PerfoTecO2Control sei ein für alle Verpackungsmaschinen geeignetes CO2- Schutzgas-System mit patentiertem Gas-Spülrohr, bei dem eine fein justierte Gas-Mischung kontrolliert und entwickelt wird. Eine intelligente dreisensorige Gasströmungssoftware stelle bei der Vorgas-Spülung im Spezialrohr das exakt erwünschte Gasgemisch sicher. Erhöhte Verpackungsgeschwindigkeit, Gasreduzierung sowie eine signifikante Haltbarkeitsverlängerung seien die Pluspunkte.

Perfotec (NL-Woerden); Halle 4.1, Stand B-18

Erntemaschine „Slide Valeriana Eco“

Die elektrisch betriebene Voll-Erntemaschine für Feldsalat verfügt über ein spezielles Kammfördersystem zur Optimierung des Transports. Der große Lenkungsradius von 75 Grad garantiere höchste Schnitt-Qualität.

Die Ausstattung der Maschine mit dreiphasigen Asynchronmotoren ohne Bürsten, 48V-Batterien mit einer Leistung von 450 Amperestunden sowie einem eingebauten Ladegerät mit Ladungsspeichervolumen von bis zu 16 Stunden sorge für einen ökologisch nachhaltigen Einsatz.

Hortech (I-Agna); Halle 5.1, Stand A-10

Gel-Dünger „DCM Viscotec Blue“

Der geruchlose, hochkonzentrierte, wasserlösliche und leicht dosierbare, milde Dünger in Gel-Form ist für den Einsatz im ökologischen Land- und Gartenbau gedacht. Ein hoher Stickstoffgehalt von neun Prozent in Kombination mit fünf Prozent Kalium wirke biostimulierend.

Die enthaltenen Aminosäuren aktivierten das Wurzelsystem. Sie sollen für eine erheblich vergrößerte Wurzel-Oberfläche, eine verbesserte Nährstoffaufnahme und damit für ein schnelles Pflanzenwachstum sorgen. Der Gel-Dünger gilt als hochrein und ist für die Verwendung im ökologischen Landbau zugelassen.

DCM De Ceuster Meststoffen (B-Grobbendonk); Halle 1.2, Stand B-10

Avocado Pitter 300-AVC

Der Avocado Pitter 300-AVC ist eine patentierte Maschine zum Entfernen des Avocado-Kerns. Sie führe und befördere die Avocados fruchtschonend mit einer mechanischen Geschwindigkeit von bis zu 300 Avocados pro Minute in einen speziellen Zuführungs-Tank.

In diesem werden die birnenförmigen Früchte in einer speziellen Halterung vertikal positioniert und von oben und unten in zwei Hälften geschnitten, ohne dabei den Kern zu halbieren. Ein Pin entfernt diesen dann. Die Frucht bleibe völlig unbeschädigt. Bislang erfolgte die Entfernung des Avocado-Kerns weltweit in den Verarbeitungsbetrieben auf manuellem Wege.

CTI Food Tech (I-Salerno/Kampanien); Halle 9, Stand F-17

Rote Kiwi ‘Oriental Red’

Die ursprünglich aus China stammende rote Dong-Hong-Kiwi mit einzigartigen organoleptischen Eigenschaften soll sich stark von denen der traditionellen Hayward-Kiwis unterscheiden. Ihre Süße mit 20 bis 21 Grad Brix und ein tropisch-exotischer Nachgeschmack sorgten für große Beliebtheit. Die Red Kiwifrucht verfüge über eine ausgezeichnete Haltbarkeit.

Jingold (I-Cesena); Halle 2.2, Stand A-02

Top Sealable Earthcycle Soft Fruit Punnets

Eine siegel-, kompostier- und recycelbare Holzschliffschale für 350 bis 400 Gramm Erdbeeren. Mit der Siegelfolie enthält die Verpackung nur einen kleinstmöglichen Kunststoff-Anteil. Sie bietet hohen Schutz, gute Sicht auf das Produkt und ermöglicht laut Herstellerangaben eine längere Haltbarkeit als herkömmliche Kunststoffschalen.

Recycable Strawberry Punnet, CKF (Hantsport/Kanada); Halle 23 A-19

Rote Hybrid-Zwiebel ‘Redlander’

Die rote Hybrid-Zwiebel zeichnet sich den Angaben zufolge aus durch eine hohe Resistenz gegen Falschen Mehltau, der weltweit zu hohen Ernteverlusten führt. Sie ist saftig-frisch, hat eine gute Hautqualität, helle Innenfarbe und gilt als besonders erntesicher und lagerfähig.

Für den biologischen Zwiebelanbau soll ‘Redlander’ besonders geeignet sein, auch als konventionelles Saatgut können sie Landwirte dabei unterstützen, Pflanzenschutzmittel einzusparen. Das Saatgut ist in verschiedenen Verpackungsgrößen erhältlich.

Bejo (NL-Warmenhuizen); Halle 1.2, Stand B-15

Softripe Reifetechnologie

Bei der vollautomatischen Reifetechnologie werden Bananen und andere Südfrüchte ihrer Biologie entsprechend, sozusagen „auf natürliche Weise“, homogen gereift. Diese Reifetechnologie wendet sich ab von einem starrem Zeit- und Temperaturprogramm und gilt als energiesparend. Dem Verbraucher könnten je nach Wunsch unterschiedliche Reifegrade angeboten werden.

Frigotec Kälte- und Verfahrenstechnik (Landsberg); Halle 6.2, Stand C-18

Bekanntgabe der Fruit Logistica Innovation Awards Gewinner

Die zehn Nominierten präsentieren sich vom 6. bis 8. Februar auf der Fruit Logistica im Übergang zwischen den Hallen 20 und 21. Ebenfalls dort werden am 8. Februar um 14:30 Uhr die diesjährigen Gewinner bekanntgegeben.