Grüne Branche

Fußballverein plant „Fan Feld“ auf Gelsenkirchener Friedhof

Auf dem Friedhof Beckhausen-Sutum in Gelsenkirchen entsteht ein „Schalke Fan Feld“, eine Mitarbeiterin der Friedhofsverwaltung bestätigte dies auf Nachfrage der Friedhofskultur. Die Bild-Zeitung berichtete darüber am 20. Juli. Demnach soll das „Fan Feld“ mit Blick auf die Veltins-Arena im Oktober fertiggestellt sein. Aussehen werde die Park-Anlage wie ein großes Fußballstadion mit Toren und Vereins-Wappen im Mittelkreis. 1.904 Grabstellen werde es geben. Die Kosten für ein Grab beziffert Bild mit 5.406 Euro für 25 Jahre inklusive Pflege. Als Allererster habe sich Ex-Fan-Chef Rolf Rojek das Grab mit der Nummer 04 gesichert. Der Fussballverein wolle mit dem Friedhof kein Geld verdienen, so Bild. Bedürftigen Schalke-Fans würden kostenlos einige Grabstellen zur Verfügugn gestellt. fk/rh