Grüne Branche

Gärtner: musikalische Image-Werbung

, erstellt von

„Kreativ in der Natur (statt sitzen an der Tastatur)“ – so lautet der Titel eines neuen Gärtnersongs, der auf anschauliche Art Werbung für den Gärtnerberuf machen will. Das zugehörige Video stellt passend dazu Impressionen aus dem Büroalltag realen Szenen aus gärtnerischen Betrieben gegenüber. Für interessierte Unternehmen lässt sich das Video zudem individualisieren.

„Mein Body stark und braungebrannt ...“ – nur einer der Vorzüge, die der Beruf Gärtner bietet. Foto: Screenshot YouTube

Firmenlogo lässt sich in gesamtes Gärtnersong-Video einbinden

So lässt sich etwa über die gesamte Spieldauer des Gärtnersongs das Firmenlogo ins Video einbinden. In der Eröffnungssequenz des Clips erscheinen darüber hinaus Name und Sitz des Unternehmens. Einsetzen lässt sich das Video damit unter anderem im Ladengeschäft oder auf Veranstaltungen, so die Macher des Gärtnersongs.

Die visuelle Umsetzung des Gärtnersongs stammt von Joachim Meyer-Rehberg, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Treuhandstelle für Dauergrabpflege sowie stellvertretender Geschäftsführer des Wirtschaftsverbands Gartenbau. Idee, Text und Melodie hat Gerlinde Rehberg beigesteuert, am Mikro stand Gunnar Gidion, der im Gärtnersong zudem Gitarre und Geige spielt.

„Zu gern ich wär in der Natur, ach könnt ich sein ein Gärtner nur …“

Mit Songzeilen wie „Das Leben wäre grau und leer, ohne Pflanzen und die Gärtner“ oder auch „Zu gern ich wär in der Natur, ach könnt ich sein ein Gärtner nur. Mein Body stark und braungebrannt, die Mädels schau‘n mir nach gebannt“ will das Trio zur Imageverbesserung und Nachwuchswerbung für den Gärtnerberuf beitragen. „Die Notwendigkeit steht außer Frage, denn kaum ein Laie ahnt, wie schön und wichtig der Beruf ist und welche Möglichkeiten sich hier bieten“, sagt Gerlinde Rehberg.

Den Gärtnersong – entstanden mit Unterstützung von Stauden Schachtschneider, Gartencenter Arkenau und Jannik Nettelmann – stellen die Macher gegen eine Gebühr von 20 Euro plus Versandkosten auf CD zur Verfügung. Darauf enthalten ist das Video in verschiedenen Formaten.

Weitere Infos sowie die Kontaktadresse sind auf der Gärtnersong-Webseite zu finden.