Grüne Branche

Gärtnerei fast völlig abgebrannt

Beträchtlicher Schaden entstand am 1. April bei einem Feuer in einer einzelhandelsorientierten Gärtnerei in Germering bei München, obwohl die Feuerwehren den Brand bereits in weniger als einer Stunde löschen konnten. Denn die Flammen breiteten sich rasch auf die Kunststoffmaterialien der Konstruktion aus und zerstörten diese völlig, heißt es im Polizeibericht. Die Gartenbau-Versicherung (GV), Wiesbaden, bei der der Betrieb versichert ist, schätzt die Schadenshöhe auf rund eine halbe Million Euro. Die Brandursache war nach Angaben der GV ein technischer Defekt, Fremdverschulden konnte laut polizeilicher Ermittlung ausgeschlossen werden. Insgesamt wurden rund 2.000 Quadratmeter total geschädigt. Der Frühjahrsverkauf geht aber auf den nicht betroffenen Flächen des Betriebes weiter.