Grüne Branche

Gärtnerei Knud Jepsen brennt

, erstellt von

Schrecksekunde für den größten Kalanchoe-Produzenten Europas: 7.000 Quadratmeter Gewächshausfläche wurden vergangene Woche bei einem Großbrand in der Gärtnerei Knud Jepsen A/S im dänischen Hinnerup beschädigt.

Die Feuerwehr konnten den Brand in der Gärtnerei Knud Jepsen A/S rechtzeitig unter Kontrolle bringen. Foto: Fotolia

Medienberichten zufolge verringert sich die Produktion in der Gärtnerei Knud Jepsen für die nächsten zehn Wochen um fünf bis zehn Prozent. Der Brand konnte rechtzeitig von den Einsatzkräften unter Kontrolle gebracht werden. Auf 120.000 Quadratmetern produziert das Unternehmen rund 22 Millionen Topfpflanzen und 250.000 Schnittblumen pro Jahr. Knud Jepsen A/S beschäftigt zur Zeit über 100 Mitarbeiter. Die Nachricht vom Brand ereilte den Unternehmer während der internationalen Pflanzenmesse.