Grüne Branche

GaLaBau 2014: Einladung zum Probehören

Echo Motorgeräte (72555 Metzingen) stellt leise, aber effiziente Maschinen und Geräten für die Grünflüchen- und Arealpflege her. Auf der GaLaBau präsentiert das Unternehmen dem Fachpublikum die aktuellen Entwicklungen im Bereich der lärmreduzierten Motorgeräte vor. 

Laub- und Abfallsauger Akkuvac. Werkfoto

Darunter etwa den verbesserten Akkuvac ES-424E, laut Hersteller mit einem Schallleistungspegel von 88 Dezibel (A) „der weltweit leiseste Laub- und Abfallsauger“.

Grundlage der Messung des Schallleistungspegels durch den TÜV Rheinland ist die Richtlinie 2000/14/EG, sie sieht Messungen in einem Abstand von vier Metern zur Lärmquelle vor. Am Ohr des Bedieners entspricht dieser Wert einem maximalen Schalldruckpegel von 74 Dezibel (A). Der Laub- und Abfallsauger könne somit auch ohne Gehörschutz betrieben werden. Ermöglicht wird das durch eine spezielle, Geräusch reduzierende Konstruktion des Lüfterrades und den namensgebenden Akkuantrieb mit einer leistungsfähigen Glasfaservlies-Zyklen-Batterie (1,5 Kilowatt Leistung).

Zum Probehören lädt Echo Motorgeräte das Fachpublikum an seinen Stand ein. Hier können Interessierte selbst bewerten, wie laut oder leise sie den Schallleistungspegel von 88 Dezibel (A) des Akkuvac ES-424E empfinden. Sowohl der Laub- und Abfallsauger Akkuvac ES-424E als auch die anderen lärmreduzierten Geräte wie die Akku-Motorsense Echo ESR-2300L oder den Echotrak Rasentraktor kann man hier in Aktion erleben. (ts)

Kontakt: www.echo-motorgeraete.de
Halle 9, Stand 9–322