Grüne Branche

GaLaBau 2014: Maschinen für jeden Einsatz

Mit dem neuen Kompaktradlader WA100M-7 stellt Komatsu auf der GaLaBau ein innovatives Konzept vor. Ausgestattet ist der Kompaktradlader mit einem Motor von Komatsu, der eine Motorleistung von 66 kW (89,7 PS) liefert und den Abgasnormen EU Stufe IIIB/EPA Tier 4 Interim entspricht. Als eine Besonderheit kann dieser Radlader optional mit unterschiedlichen Anhängerkupplungen ausgestattet werden, um damit Transporte direkt vor Ort und unmittelbar durchzuführen. 

Radlader WA100M-7. Werkfoto

Für Planierarbeiten zeigt Komatsu die neue Planierraupe D37PXi-23. Diese ist wie das größere Modell D61PXi-23 mit einer in den Zylindern verbauten Sensorik, einer 3D-GNSS Satellitennavigation und einer hochpräzisen Messeinheit (IMU+) ausgestattet. Dank der vollautomatisierten Schildsteuerung der D37PXi-23 kann das Planum von grob bis fein automatisiert werden.

Mit Integration der gesamten Maschinensteuerung in die Maschine entfallen sämtliche Auf- und Abbauarbeiten für GPS-Masten und Sensoren. Alle Komponenten werden ab Werk in die Maschine integriert und garantieren im Zusammenspiel mit den anderen Komatsu-Baugruppen eine optimale Leistung der Maschine. Durch den im Heck montierten Kühler und die damit stark abgeflachte Front ist eine hervorragende Sicht auf den Schild möglich.

Die Reihe der Minibagger reicht vom PC16R-3 mit 1,6 Tonnen bis hin zum PC88MR-3 mit 8 Tonnen Betriebsgewicht. Komatsu bietet bei den Klein- und Kompaktmaschinen ein vollständiges Produktprogramm, darunter auch die Kurzheck-Mobilbagger PW98MR-8 und PW118 MR-8. Mit über 45 Modellen ist für jeden denkbaren Einsatz die richtige Maschine zur Hand. (ts)

Kontakt: www.komatsu-deutschland.de
Halle 7A Stand 7A-510 und Außengelände Eo1.