Grüne Branche

GaLaBau: Bewässerung nach Maß

Nun liegt die Fußball-Weltmeisterschaft und der Sieg des Deutschen Teams schon wieder ein wenig zurück – in Erinnerung dürfte neben dem Gewinn des vierten Weltmeistertitels aber sicher auch die gute Qualität und Bespielbarkeit des Rasens in den brasilianischen Stadien bleiben. 

Bewässerung nach Maß liefert MMM tech support. Werkfoto

Und das war keine Selbstverständlichkeit: Neben hohen Temperaturen gab es teils heftige Regengüsse, auf die reagiert werden musste. Kontrolliert wurde die Beregnung des Rasens aller Stadien, in denen die Spiele der vergangenen Weltmeisterschaft stattfanden, mit einer bodenfeuchteabhängigen Bewässerungssteuerung von Irrometer.

Die Beregnungsanlage der Stadien wurde in verschiedene Beregnungsblöcke aufgeteilt, und jeder Bewässerungsblock wurde mit einem batteriebetriebenen Watermark Electronic Modul gesteuert. Das misst permanent mit zwei wartungsfreien Watermark Sensoren die Bodenfeuchte und gibt einprogrammierte Wassergaben nur dann frei, wenn der Boden trockener als der eingestellt Feuchtigkeits-Schwellenwert ist.

So ließ sich eine Überwässerung des Rasens verhindern, selbst beim letzten Gruppenspiel gegen die USA blieb der Rasen auch in strömendem Regen gut bespielbar und Deutschlands Mannschaft erreichte durchnässt, aber ohne Schlammschlacht, das Achtelfinale.

Für Mittel- und Osteuropa ist die MMM tech support GmbH & Co KG (12059 Berlin) langjähriger Alleinimporteur des Herstellers Irrometer. (ts)

Kontakt: www.mmm-tech.de
Halle 4A, Stand 4A-206