Grüne Branche

GaLaBau-Cup NRW: Vorjahressieger gewannen

Der NRW-GaLaBau-Cup im Westfalenpark Dortmund ist entschieden, und die Sieger vom Vorjahr sind auch die neuen Gewinner: Denn Lars Buske von der Gütersloher Freisen GaLaBau GmbH und Kevin Spieß vom Fachunternehmen Heinz Dirkwinkel in Rietberg haben den Nachwuchswettbewerb zum zweiten Mal in Folge gewonnen - ein Novum. Mit deutlichen 21 Punkten Vorsprung verteidigten sie den ersten Platz vor dem zweitbesten Team Jonas Schulte und Renè Kramer (beide Stadt Dortmund). Den dritten Platz mit 27 Punkten Abstand zum Siegerteam belegten Nico Bramsiepe (Jakob Leonhards Söhne GmbH Co., Wuppertal) und Marius Siegmann (Gartenhof Küsters, Neuss). Mit 212 gemeldeten Teilnehmern bewegte sich der diesjährige Nachwuchswettbewerb der Landschaftsgärtner in Nordrhein-Westfalen wieder auf dem hohen Niveau des Vorjahres. Die 20 besten Teams kamen in die Endrunde.

Für Buske und Spieß war der erneute erste Platz ein ganz besonderer Erfolg. Nunmehr werden sie NRW ein zweites Mal beim Bundeswettbewerb im September in Nürnberg vertreten - und auch hier viel Wettkampferfahrung mitbringen. Denn beim Bundesentscheid im vorigen Jahr in Schwerin waren sie Vize-Meister geworden.