Grüne Branche

GaLaBau: ganzheitliche Entwässerungslösungen im Fokus

Auf der GaLaBau steht für die ACO Gruppe die Präsentation ganzheitlicher Entwässerungslösungen im Fokus. Ein breites Programm an Abdeckungen, wie auch die neuen Maschen-, Längsprofil- und Längsstegroste, werden auf dem 220 Quadratmeter großen Messestand der ACO Gruppe zu sehen sein. 

Die Drainlock Roste sind zusammen mit den aus Polymerbeton hergestellten ACO Drain Multiline Rinnenkörpern einsetzbar. Werkfoto

Neue Maßstäbe möchte ACO im Bereich der Linienentwässerung setzen: Zugeschnitten auf das bewährte ACO Drain Multiline Linienentwässerungssystem wurden die Drainlock Roste entwickelt, die den architektonischen Anforderungen an Ästhetik, Funktionalität und Belastung entsprechen.

Ob Stegrost, Stabrost, Maschenrost und Schlitzrahmen, ob Abdeckungen mit Lichtpunkt und Lichtlinien oder individuell gestaltete Gussroste – die Drainlock Roste sind zusammen mit den aus Polymerbeton hergestellten ACO Drain Multiline Rinnenkörpern einsetzbar. In Verbindung mit Zargen aus verzinktem Stahl, Edelstahl oder Gusseisen bieten die Rinnenelemente in fünf Belastungsklassen und mit sechs Nennweiten die Möglichkeit, eine große Auswahl, standardisierter sowie die individuell gestaltete Abdeckung „Freestyle“ aufzunehmen.

Um dem Planer die Auswahl der richtigen Konstruktions- und Designlösung zu vereinfachen, hat die ACO Gruppe den Multiline Rostkonfigurator entwickelt. So lassen sich die Multiline Roste nach optischen Kriterien auswählen. Die Roste werden mit verschiedenen Oberflächen und in unterschiedlichen Szenarien gezeigt. Alle technischen Informationen zum ausgewählten Multiline Drainlock Rost lassen sich herunterladen und können in der Objektakte abgespeichert werden. Das Datenblatt wird per Mausklick generiert und zeigt auch die gewählte Kombination von Rost und Oberflächenbelag an. Der Multiline Rostkonfigurator steht auf der ACO Drain Design-Website zur Verfügung.

Mit der Regenwasserbehandlung durch Regenwasserversickerung oder -rückhaltung greift ACO Tiefbau ein weiteres Thema auf der GaLaBau auf. Das Rigolensystems ACO Stormbrixx ermöglicht zwei Anwendungsmöglichkeiten: zum einen die Blockspeicherung zum anderen die Blockversickerung. Mit dem Blockspeicher und -versickerungssystem ACO Stormbrixx bietet ACO ein Konzept, das sowohl bei der Entwässerung größerer Neubauprojekte im Hoch- und Tiefbau als auch bei der nachträglichen Versiegelung öffentlicher Flächen mit anschließender Versickerung eine ökologisch wertvolle und wirkungsvolle Lösung darstelle.

Die modulare Elementararchitektur des vom DIBt zugelassenen Rigolensystems ermögliche eine bis zu dreimal größere Speicherkapazität gegenüber Kiespackungen. Die hoch entwickelte Struktur der Kunststoffelemente ermögliche den Einsatz unter befahrenen Hof-, Park- und Wegflächen bis zur SLW 60. Das Kontrollieren und Spülen des gesamten Rigolensystems ist nach Herstellerangaben durch die offene Struktur durchgängig möglich. Das geringe Gewicht, der leichte Einbau ohne schweres Gerät sowie die Stapelbarkeit der Elemente sind weitere Vorteile. (ts)

Kontakt: www.aco-galabau.de
Halle 3, Stand A-223