Grüne Branche

GaLaBau: Kiesleistensystem wurde optimiert

Volfi (57399 Kirchhundem), Hersteller von Abstandhaltern für den GaLaBau, hat sein Kiesleisten-System Uniprofil VF weiter optimiert. Ab sofort gibt es das extra stabile zwei Millimeter witterungsbeständige Alu-Profil in zweieinhalb Metern Länge in weiteren Abmessungen. Angeboten werden folgende Höhen: 40, 60, 80, 100, 125, 150 und jetzt neu auch 200 Millimeter.

Uniprofil VF. Werkfoto

Das Uniprofil VF eigne sich für die Flachdachbegrünung oder als Abschlussleiste auf Terrasse und Balkon. Geschmackvoll designte Entwässerungslöcher lassen das Wasser durchsickern, ohne dass sich der Drainagekies durchdrückt, betont der Hersteller.

Für die Sichtkantenüberdeckung unter dem Uniprofil VF wurde ein Uni-Abdeckprofil entwickelt, das auf alle Höhenabmessungen aufgenietet werden könne. Ein breiter Auflageschenkel von 140 Millimetern garantiert nach Angaben von Volfi sicheren Halt unter den Platten. Eine angeformte „Profilnase“ biete Schutz der Plattenkanten, da die Platten darunter geschoben werden. Außerdem dient es der Aufnahme von Innenverbindern.

Ab sofort gibt es die selbstnivellierenden, rutschfesten Auflageteller mit abbrechbaren Fugenstegen zum Ausgleich bis fünf Prozent Untergrundgefälle auch mit L-Schenkel für Holzbalken-Auflage. Angeboten werden folgende Verstellbereiche: 28 bis 38, 38 bis 50, 50 bis 75 und 75–120 Millimeter. Durch Verlängerungsstücke mit Innen- und Außengewinde lassen sich laut Hersteller die Verstellbereiche bis zu 0,5 Meter erhöhen. Die Standardfugenbreite beträgt viermal zwölf Millimeter. Andere Fugenbreiten sind durch eingeclipste Volfi-Lager möglich. Eine nachträgliche Einstellung der von minus 30 bis plus 120 Grad Celsius geeigneten Stelzlager SK-VN ist durch den optional erhältlichen Drehschlüssel möglich. Vorgefertigte Schneidschlitze in der Bodenplatte erleichtern das Aufstellen im Wandbereich.

Die SK-VN sind für Belastungen über 500 Kilogramm pro Stück geeignet. Um die Nivellierbarkeit zu gewährleisten, sollten die Platten ein Mindestgewicht von 50 Kilogramm pro Quadratmeter aufweisen, betont Volfi. (ts)

Kontakt: www.volfi.de
Halle 3, Stand 3–605