Grüne Branche

GaLaBau: kleines Kraftpaket

Der Fünf-Tonnen-Kurzheckbagger ECR50D von Volvo Construction Equipment (85737 Ismaning) biete eine gute Grableistung, hohe Standsicherheit und starke Reiß- (maximal 25,93 kN) und Ausbrechkräfte (maximal 36,12 kN) in einem kompakten und vielseitigen Format. Der Kurzheckbagger ist eine leistungsstarke Maschine, ideal für das Baugewerbe zur Baustellenvorbereitung, den Garten- und Landschaftsbau sowie für Aushubarbeiten mit einem 41,8 PS starken Volvo D2.6A-Motor und einem modernen Hydrauliksystem. 

Der Fünf-Tonnen-Kurzheckbagger ECR50D von Volvo Construction Equipment. Werkfoto

Die neue Grabausrüstung des ECR50D einschließlich optimiertem Ausleger und Anbaugeometrie ermögliche einen erweiterten Arbeitsbereich für höhere Produktivität. Der maximale Grabradius beträgt 6,29 Meter bei langem Stiel und 5,91 Meter bei kurzem Stiel. Unterdessen bietet die Schwimmstellung des Planierschildes durch das runde Design präzise Planierarbeiten insbesondere zur Bodenebnung, -abstufung oder -konturierung.

Die Vorschubkraft wurde ebenfalls um 3,3 Prozent erhöht. Der automatische zweistufige Fahrantrieb ermögliche dem Fahrer eine optimierte kontinuierliche Fahrt der Maschine bei hoher Geschwindigkeit und Traktion. Wenn mehr Kraft erforderlich ist, wird die Geschwindigkeit automatisch reduziert.

Um den Kraftstoffverbrauch zu senken, ist der ECR50D mit dem ECO-Modus von Volvo sowie lastabhängiger Hydraulikausgestattet. Die Effizienz des ECR50D wurde darüber hinaus durch das automatische Leerlaufsystem und die automatische Motorabschaltfunktion verbessert, die aktiviert werden, wenn die Maschine für eine voreingestellte Zeit nicht bedient wurde.

Volvo bietet eine Auswahl an passenden Anbaugeräten für den ECR50D an. Alle Hydraulikverbindungen sind bereits installiert. Durch Betätigung des Schalters für den Hydraulik-Schnellwechsler kann der Fahrer einfach Aufgaben ändern oder Anbaugeräte austauschen, ohne die Kabine verlassen zu müssen. (ts)

Kontakt: www.volvoce.de
Halle 7, Stand 7-318