Grüne Branche

GaLaBau: Maschinen mit Fernbedienung

Maschinen mit Funkfernbedienungen werden immer beliebter. Bis jetzt musste beim Fräsen und Fahren immer eine gewisse Verzögerung (Latenz) einkalkuliert werden, informiert Schültke (59846 Sundern). Alle Dieselmaschinen (RG 45, RG 70 und RG 100) hat das Unternehmen nun mit dem neuen Funksystem 2.0 ausgestattet. 

Funkgesteuert: die RG 45. Werkfoto

Befehle des Bedieners werden den Angaben zufolge punktgenau erfasst und umgesetzt. Auch das Starten der Maschinen, die Gasverstellung, der Schnellgang sowie alle Bewegungen der Maschine könnten jetzt bequem per Funk bedient werden. Für Raycos Command Cut (Drehzahlüberwachung) sind drei Empfindlichkeitsstufen über die Fernbedienung wählbar. Der Funk setze neue Maßstäbe im Bereich Präzision, Reichweite, Lebensdauer und Sicherheit.

Zur GaLaBau stellt Schültke nicht nur die neue Rayco-Funkfernbedienung vor. Am Stand werden auch die Rayco Baumstubbenfräsen – von handgeführten bis hin zu 100 PS starken Maschinen – gezeigt. (ts)

Kontakt: www.schueltke-technik.de
Halle 9, Stand 200