Grüne Branche

GaLaBau-Report: GaLaBau Fachhandel steigert Ertrag 2003

Auf ein erfolgreiches Jahr 2003 kann der GaLaBau Fachhandel der Hagebau zurückblicken. Die Fachgruppe ist um vier auf 36 Gesellschafter weiter gewachsen. „Mit nun 44 Standorten konnten wir die Flächenabdeckung deutlich optimieren. Zu keinem Zeitpunkt waren wir besser aufgestellt als heute“, sagte Verkaufsleiter Steffen Böhme auf der Vollversammlung 2003 in Kassel. Die schwierige konjunkturelle Lage sei zwar auch am GaLaBau Fachhandel nicht spurlos vorübergegangen und habe im zurückliegenden Jahr zu einem geringfügigen Rückgang der Verkaufsumsätze geführt. Der zentral fakturierte Einkaufsumsatz der Fachgruppe hingegen entwickele sich positiv. Auch die Ausschüttung konnte in 2003 erheblich gesteigert werden. Diesen weit überdurchschnittlichen Erfolg führt Steffen Böhme auf das gemeinsame Handeln von Einkauf und Vertrieb zurück; die beiden Bereiche waren zum Jahresbeginn 2003 wieder in einem Geschäftsführungsbereich zusammengefasst worden. Die ertragreiche Verkaufsförderungsaktion für das in Zusammenarbeit mit acht Industriepartnern entwickelte Hagebau Wertwasser System soll in 2004 in leicht veränderter Form weitergeführt werden. Das neue Konzept zur verstärkten Vermarktung des Produktpakets wurde unter dem Arbeitstitel „GaLaBau innovativ“ erstmals auf der Vollversammlung vorgestellt. Konzept-Details sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.