Grüne Branche

GaLaBau-Report: Spezialtransporter mit Doppelkabine

Mit dem Fumo bietet die Firma Multicar Spezialfahrzeuge GmbH (Waltershausen) eine Lösung, mit der alle anfallenden Arbeiten im GaLaBau wie Transport, Wegebau, Mäharbeiten oder Baumschnitt mit einem Fahrzeug schnell, effektiv und kostengünstig erledigt werden können. Mit seinen kompakten Abmessungen von nur 1,62 Metern Durchfahrbreite kommt der wendige Geräteträger in fast jeden Winkel. Schmale Wege in Gärten und Parkanlagen sind für den Fumo mit einem Wenderadius von unter 5,5 Metern kein Problem. Mit über 100 Auf- und Anbaugeräten ist der Transporter das ganze Jahr über einsetzbar. Das Fahrerhaus des Fumo mit Doppelkabine, das mit vier Türen für bequemes Ein- und Aussteigen ausgerüstet ist, bietet ausreichend Platz für einen kleinen Arbeitstrupp bis zu fünf Personen und erspart somit den Einsatz eines zusätzlichen Fahrzeugs. Die moderne Kabine in Space-Frame-Bauweise überzeugt durch die Einheit von Funktion und Design. Die Spezial-Profile der Rahmenkonstruktion sind kunststoffbeplankt und großzügig verglast, dadurch hat der Fahrer eine sehr gute Rundumsicht auf Geräte und Straße. Die ergonomisch gestalteten Sitze lassen sich leicht verstellen und einfaches Durchsteigen ist möglich. Eine Sonderausstattung bietet zudem zwei Glashubdächer – vorne und hinten – und zwei Kopfstützen für die hintere Sitzbank. Der Fumo ist mit einem 78 Kilowatt (105 PS) starken Iveco-Turbodieselmotor ausgestattet. Die 2,8-Liter-Maschine mit Abgasturbolader, Ladeluftkühlung und Common-Rail-Einspritzsystem beschleunigt bis auf 110 Kilometer je Stunde. Der Fumo fahre nicht nur spritzig, sondern dank Euro III-Norm auch umweltfreundlich. Weitere Informationen: Multicar Spezialfahrzeuge GmbH, Industriestraße 3, Postfach 102, 99875 Waltershausen/Thüringen, Tel. 036 22-640-3 20, Fax: 0 3622-640-304, E-Mail: info@ multicar.de, www.multicar.de.