Grüne Branche

GaLaBau-Report: Wiedenmann als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Die Wiedenmann GmbH (Rammingen), Hersteller von Maschinen für Rasenpflege, Schmutzbeseitigung und Winterdienst, zählt zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie Top Job unter der wissenschaftlichen Leitung des Institutes für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier e.V. (INMIT) unter Schirmherrschaft der Unternehmens- und Politikberaterin Prof. Dr. Gertrud Höhler. Überprüft wurde das Management mittelständischer Arbeitgeber: 63 qualifizierte Unternehmen, darunter auch Wiedenmann, dürfen sich nun ein Jahr lang mit dem Qualitätssiegel schmücken. Die Unternehmen gingen in drei Größenklassen an den Start und mussten sich in fünf Disziplinen beweisen: Vision und Führung, Personalentwicklung, Entlohnungskonzepte, Kultur und Kommunikation sowie Familien- und Sozialorientierung. In seiner Größenklasse erreichte der Maschinenbauer insgesamt den neunten Rang. Das jährliche Benchmarking-Projekt Top Job basiere auf einem Konzept zur objektiven Überprüfung des (Personal-)Managements. Von über 500 interessierten Unternehmen aus ganz Deutschland, stellten sich 125 Teilnehmer der Herausforderung – 63 von ihnen bestanden letztendlich die Qualitätsprüfung. Organisator ist die in Überlingen am Bodensee ansässige Compamedia GmbH.