Grüne Branche

GaLaBau: systematische Grünpflege ohne Steinschlagrisiko

Tiger (79346 Endingen) präsentiert auf der GaLaBau seinen umfassenden Systemansatz zur gefahrlosen, anwender- und umweltgerechten Grünpflege im öffentlichen Raum. Seine Motorsense RaceCut ermögliche Mäharbeiten mit hoher Schnittleistung und ohne Steinschlagrisiko. 

Ausschnitt aus dem Tiger-Sortiment zur gefahrlosen, anwender- und umweltgerechten Grünpflege im öffentlichen Raum. Werkfoto

Ihre Schneideinheit kann wahlweise mit den Zweitakt-Kombisystemen oder mit dem Akkusystem E 700 von Tiger verwendet werden. Innerhalb des Werkzeugsortimentes HybridTec lassen sich mit diesen Antriebseinheiten auch alle anderen Anbauwerkzeuge kombinieren.

Die innovative RaceCut-Motorsense von Tiger hat einen Hubraum von 28,5 Kubikzentimeter und eine Motorleistung von 1,3 kW/1,8 PS. Zwei gegenläufig rotierende Messerblätter mit 18 und 15 Schneidzähnen durchtrennen laut Hersteller Grashalme und Gestrüpp wie eine Schere, ohne Steine oder andere Gegenstände aufzuschleudern. Durch die hohe Drehzahl ihrer beiden Zahnkränze entwickelt die RaceCut-Motorsense zudem eine hohe Flächenleistung. Im Zweitaktbetrieb ermöglicht der RaceCut lange Arbeitseinsätze mit kurzen Tankpausen.

Eine Alternative für Zweitaktgeräte bietet Tiger mit seinem Akku-Werkzeugsystem E 700 (36 Volt). Energie liefert ein Lithium-Polymer-Akku für 15 Arbeitsstunden im Rückentragegurt. An seine Handeinheit mit Elektromotor (750 Watt) lassen sich viele Werkzeuge ankuppeln, darunter auch der RaceCut.

Zum vielseitigen Akku-Werkzeugsystem E 700 zählen neben dem RaceCut auch gängige Aufsätze wie Motorsense und Heckenschere, Hochentaster, Bodenkultivator und Blasgerät. Unter seinem Systemansatz HybridTec können auch alle Werkzeuge aus den Zweitakt-Kombisystemen von Tiger verwendet werden. Durch universelle Schnellanschlüsse lassen sich Heckenschere, Hochentaster, Blasgerät und Bodenkultivator mit wenigen Handgriffen an den Antriebseinheiten ankuppeln und abmontieren. (ts)

Kontakt: www-tiger-pabst.de
Halle 9, Stand 9–514