Grüne Branche

GaLaBau-Themenfilm: Gärten, wie von der Natur geschaffen

„Natur im Garten“ heißt ein GaLaBau-Themenfilm aus der Serie der Traumgartenfilme. Der jetzt vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) veröffentlichte Clip zeigt, wie Landschaftsgärtner durch Know-how und perfekte Umsetzung einen Naturgarten gestalten, in dem sich die Natur im wahrsten Sinne wohlfühlt. 

Wie Naturgärten perfekt angelegt werden, zeigt der neue Themenfilm des BGL. Screenshot

„Naturgärten anzulegen ist eine hohe Kunst, die die Landschaftsgärtner meisterhaft beherrschen. Bei der Anlage von Naturgärten orientieren sich die Experten für Garten und Landschaft an den natürlichen Lebensräumen – als ob die Natur den Garten selber geschaffen hätte“, erklärt BGL-Präsident August Forster. „Dabei dirigiert der Landschaftsgärtner förmlich die Natur. Indem er nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich eingreift, sorgt der Landschaftsgärtner dafür, dass die Gartenbesitzer die natürliche Idylle im Garten genießen können“, so Forster.

In knapp zweieinhalb Minuten zeigt der Film, wie durch Verwendung von Naturmaterialien der Traum von einem Naturgarten Realität wird. Die Produktion verantwortete wieder Horst Mager von cine impuls Berlin, der durch den Einsatz verschiedenster stilistischer Elemente erneut einen Imagefilm erzeugt hat, der beim Zuschauer Interesse und Neugierde für das Thema Traumgarten weckt.

Der aktuelle Themenfilm „Natur im Garten“ ist ab sofort auf YouTube oder der „Mein Traumgarten“-Webseite abrufbar. (ts/bgl)