Grüne Branche

GaLaBau: „Torpedo“ für klares Wasser

Schlammsauger Rössle Bau- und Natursteine präsentiert erstmals auf der GaLaBau die zweite Generation des Schlammsaugers „Torpedo“, den „Torpedo ultra“. Dieser ist mit deutlich mehr Leistung (mehr Unterdruck) ausgestattet und verfügt über eine größere Ablaufpumpe im Tank.

Torpedo ultra. Werkfoto

Diese Neuerungen ergeben mehr Saugleistung und deutlich mehr Druck abpumpseitig. So können nach Herstellerangaben bei bis zu 30.000 Litern in der Stunde beispielsweise längere Abpumpschläuche Verwendung finden oder über höher gelegenes Gelände entwässert werden. Diese enorme Leistung kann der Anwender bei Bedarf stufenlos nach unten regeln.

Augenmerk wurde auch der Weiterentwicklung, Sicherheitstechnik und Stabilität gewidmet. So wird beim „Torpedo ultra“ ein verstärkter Tank verbaut, der gesamte Stromfluss wurde laut Rössle – auch vor dem Hintergrund möglicher zukünftiger gesetzlicher Anforderungen – noch sicherer konzipiert. (ts)

Kontakt: www.nature-stone.de
Halle 4, Stand 4-539