Grüne Branche

GaLaBau: Versickerungsfähig

Godelmann (92269 Fensterbach) stellt auf der GaLaBau die versickerungsfähigen Betonsteine Ecosave protect vor. Das wasserdurchlässige Pflastersystem verbessere das Klima in der Stadt und schützt das Grundwasser vor Schadstoffen.

Werkfoto.

Bereits seit 30 Jahren beschäftigt sich Godelmann mit der Entwicklung ökologischer Flächenbeläge. Ecosave protect leiste einen wesentlichen Beitrag für den Grundwasserschutz: Es filtere Schadstoffe aus dem Niederschlag und wirke der Flächenversiegelung entgegen. Das Resultat: eine dezentrale Regenwasserversickerung, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Das Pflastersystem ist nach Herstellerangaben im Endeffekt wie eine unversiegelte Fläche anzusehen – also eine Gras- oder Ackerfläche mit eingebautem Filter. Dass bedeute: Niederschlagswasser könne auf großen, stark befahrenen Flächen – wie Supermarktparkplätzen – ganz natürlich versickern und werde dabei auch noch gereinigt.

Für alle Planer und Bauherren außerdem wichtig: Ecosave protect hat vom Deutschen Institut für Bautechnik – kurz DIBt – die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erhalten, meldet Godelmann. (ts)

Kontakt: www.ecosave-rotect.de 
Halle 4a-501