Grüne Branche

GaLaBau: Wohlfühloase und Notwendigkeit

Die Optigrün international AG (72505 Krauchenwies) ist auch auf der Messe GaLaBau 2014 mit einem eigenen Stand vertreten und präsentiert ihre aktuellen Innovationen. Dabei informiert das Unternehmen über ihre Lösungen für die unterschiedlichsten Begrünungsaufgaben auf dem Dach.

Begrünte Steildächer sind immer wieder ein Blickfang – Optigrün stellt auf der Messe die neueste Entwicklung dazu vor. Foto: Optigrün

Für genutzte Dachlandschaften, Dachterrassen und Dachgärten bietet Optigrün mit dem durchdringungsfreien und auflastgehaltenen Geländersystem „SkyGard“ eine sichere Lösung. Und mit den Optigrün-Pflanzgefäßen Typ Alu lassen sich viele Gestaltungsideen umsetzen.

Bei Industriedächer fordert das Unternehmen dazu auf, möglichst eine Vielzahl an positiven Wirkungen zu vereinen. Neben dem ökologischen Ausgleich seien hier die Stichpunkte „Schutz der Dachabdichtung“ und „Regenwassermanagement“ zu nennen – dies und vieles mehr biete die Optigrün-Systemlösung „Retentionsdach“.

Auch für geneigte Dächer bis etwa 35° hat das Unternehmen Lösungen entwickelt. Der Vorteil des Optigrün-Schubsicherungssystem Typ P mit der FKD 58 SD Systems liege in der einfachen Verlegung und dem günstigen Materialpreis, so dass Steildachbegrünungen kostengünstig realisierbar seien.

Fachberater stehen für konkrete Objektdetails und allgemeine Informationen schon auf der Messe zur Verfügung und unterstützen Planer und Ausführende auf dem Weg zu einer fachgerechten und dauerhaft funktionsfähigen Dach- und Fassadenbegrünung.

Für jeden Besucher gibt es kostenlos die neue Planungsunterlage und das Kinderbuch „Vier Freunde finden eine neue Heimat“!

Kontakt: www.optigruen.de
Halle 4, Stand 4–103