Grüne Branche

GaLaBau: Zapfanlage fürs Blumenbeet

Beeteinfassungen, Pflanzkästen oder Hochbeete bieten einen großen Gestaltungsspielraum für Außenbereiche. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Produkte stellt die Richard Brink GmbH & Co. KG auf der GaLaBau vor. Neben den Pflanzsystemen stehen die bewährten Dränage- und Entwässerungslösungen auf dem 100 Quadratmeter großen Stand im Fokus. 

Die neuen Edelstahl-Wasserstationen eignen sich optimal für den Einsatz im Garten. Werkfoto

Als Messeneuheit präsentiert das Unternehmen komplett aus Edelstahl gefertigte Wasserstationen. Dank ihres hochwertigen Materials eignen sich die neuen Edelstahl-Wasserstationen der Firma Richard Brink optimal für den Einsatz im Garten. In drei Ausführungen erhältlich, sorgen sie für einfaches und bequemes Zapfen von Gießwasser.

An der Standardvariante sind drei Zapfstellen angebracht sowie ein Sickerkasten mit Rostauflage. Dieser dient als Abstellfläche für Eimer und Gießkannen und lässt überschüssiges Wasser vor Ort versickern. Flansche im Bodenbereich sorgen für eine sichere Fixierung der Stationen. Ebenso können im Lieferumfang enthaltene Bodenanker an den Flanschen befestigt und einbetoniert werden.

Die zweite Variante der Wasserstation verfügt über eine seitlich montierte Schlauchtrommel aus Aluminium und Edelstahl sowie vier Zapfhähne. Der durchgehende Wasserfluss der Trommel wird durch eine Drehkupplung gewährleistet. Bei der dritten Ausführung befindet sich die Schlauchtrommel an der Front des Edelstahlbügels. Sie ist mit drei Zapfstellen ausgestattet. (ts)

Kontakt: www.richard-brink.de
Halle 4, Stand 4–519