Grüne Branche

GaLaBauReport: In Konjunkturumfrage des BGL bewerten Firmen die Zukunft der Branche positiv

Die aktuelle Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) im ersten Quartal 2006 bei fast 1000 Betrieben des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaues weist positive Ergebnisse auf. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Frühjahr 2005) deute sich ein Aufwärtstrend an.

Von einer besseren Auftragslage berichten danach gut 39 Prozent der Unternehmen, über ein Drittel der befragten Unternehmen beurteile die derzeitige Auftragslage besser als im Vorjahreszeitraum. Gut 45 Prozent der Unternehmen gaben an, die aktuelle Auftragslage sei gleich geblieben wie im Vorjahreszeitraum.

Bei den privaten Auftraggebern konnten die Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen laut Konjunkturumfrage im ersten Quartal 2006 gegenüber dem Vorjahreszeitraum trotz eines hohen Preisdrucks überwiegend die gleichen Preise erzielen. Die Preisentwicklung bei den Auftraggebern aus Gewerbe und Industrie stellte sich ebenso stabil dar. Insgesamt scheint damit der Preisverfall der vergangenen Jahre gestoppt zu sein.

Die Zukunftsaussichten der grünen Branche im aktuellen Jahr beurteilen vier Fünftel der befragten GaLaBau-Firmen als positiv.