Grüne Branche

Gardena steigt in Web 2.0 ein

Martin Bertinchamp, Gardena sieht beim Thema Marke im Dialog mit dem Verbraucher Chancen im Web 2.0, dem so genannten Mitmach-Web. Und er gewährte einen Einblick, wie Gardena 2.0 aussehen wird. Gardena 2.0 wird den Kunden einbinden, ihn informieren und er kann verschiedene Service-Angebote nutzen. Ziel ist es, eine Community zu bilden. Auf der Web2.0 Website werden zu allen wichtigen Produkten Filme hinterlegt. Der Kunde kann "Karl" um Hilfe holen. Später soll "Karl" den User auch mit seinem Namen begrüßen können. Das unterstützt Gardena mit einem geplanten Direktmarketing für den Handel.