Grüne Branche

Garten-Center-Gruppe spendet an Tafeln

, erstellt von

Der „Dehner Hilfsfonds für Menschen in Not“ unterstützt 16 deutsche Tafeln und weitere soziale Organisationen mit Spenden im Gesamtwert von 32.000 Euro. Auch diesesmal beteiligten sich wieder zahlreiche Kunden an der Spendenaktion, dazu hatte Dehner bundesweit in den Gartencentern Spendendosen aufgestellt.

Der Dehner Hilfsfonds spendete auch an die Göppinger Tafel. Foto: Dehner Garten-Center.

Dehner bietet Hilfsfonds für Menschen in Not

Die Dehner-Stiftung habe die Summe großzügig aufgestockt, heißt es in einer Meldung des Unternehmens. Der „Dehner Hilfsfonds für Menschen in Not“ ist eine gemeinnützige Stiftung der Dehner Garten-Center-Gruppe, die 2001 von der Inhaberfamilie ins Leben gerufen wurde. Der Zweck der Stiftung ist es, unverschuldet in Not geratenen Menschen schnell, direkt und vor allem unbürokratisch zu helfen.

Garten-Center-Gruppe unterstützt deutsche Tafeln

Seit 2011 arbeitet die Stiftung mit dem Bundesverband Deutsche Tafel zusammen. Über 900 Tafeln zählen zum Verband, rund 60.000 ehrenamtliche Helfer verteilen dort kostenlos oder gegen einen geringen symbolischen Betrag Lebensmittel an Bedürftige und soziale Einrichtungen. 1,5 Millionen Menschen besuchen die Tafeln regelmäßig.