Grüne Branche

GartenBaumschulen: mit der „Ess-Klasse“ ins Jahr 2020

, erstellt von

Für Oliver Fink, Vorsitzender des Verbands der GartenBaumschulen (GBV), bietet ein Trend großes Potenzial für die Branche: essbare Pflanzen. Bewusst spricht er hier nicht nur von den klassischen, bekannten Esspflanzen, sondern motiviert dazu, auch weniger bekannte, alternative Genusspflanzen anzubieten.

Über 100 essbare Pflanzen stellt das Medienpaket „Die Ess-Klasse ... aus der Baumschule“ vor. Foto: GBV

Neues Medienpaket der GartenBaumschulen zu essbaren Pflanzen

„Obstbäume laufen im Einzelhandel super, wir wollen das Thema Essen mehr aufgreifen“, so Fink in seinem Bericht aus dem BdB-Zweigverein der GartenBaumschulen bei der Wintertagung des Bunds deutscher Baumschulen (BdB) in Goslar. Unter dem Motto „Die Ess-Klasse ... aus der Baumschule“ stellt der GBV deshalb ab Februar ein Medienpaket für seine Mitglieder online, welches Informationen zu über 100 essbaren Pflanzen bietet.

Dieses soll als Wissenspool für alle GartenBaumschulen dienen und bietet neben der Pflanzenbeschreibung auch Rezepte sowie Poster und Banner. Ab März soll die Website dann auch Privatkunden zur Verfügung stehen. Die dabei für Banner und Poster verwendeten Grafiken stehen den Mitgliedern wie gewohnt kostenlos zur Verfügung und können, neben ihrer eigentlichen Funktion als Aushang, auch für die Öffentlichkeitsarbeit oder im Social-Media-Bereich genutzt werden.

Überarbeitete Zaunbanner und Gutscheine erstmals im „Winterlook“

Daneben bietet der Verband der GartenBaumschulen jetzt ebenfalls überarbeitete Zaunbanner und Gutscheine an – ab diesem Jahr erstmalig auch im Winterlook. Damit nähert sich der GBV 100 Bannern, die er zur Verfügung stellt, und bietet sechs Gutscheine an, welche sowohl im neutralen Look, als auch mit Firmenlogo-Aufdruck bezogen werden können.

Im Rahmen des vorjährigen Medienpakets unter dem Motto „Ohne Hausbaum fehlt dir was“ fand ein Fotowettbewerb statt, von welchem die besten Einsendungen jetzt medial aufgearbeitet zum Download verfügbar stehen. Diese können von Baumschulen genutzt werden, um ihr Gelände für Kunden ansprechender und freundlicher zu gestalten. Zum gleichen Zweck werden jetzt auch 20 gelegte Pflanzenmandalas zum Download angeboten. Diese bestehen aus kunstvoll gelegten Blüten und Pflanzenteilen.

Fotos zu den Themen Bienen und Einzelhandel online verfügbar

Weiterhin werden auch Fotos aus einer Fotoserie aus 2019 zu den Themen Bienen und Einzelhandel online verfügbar sein. Abgerundet wird diese mediale Überarbeitung durch die Fotos aus der Rubrik „Unterwegs gesehen“ von Robert Markley, Geschäftsführer des Verbands der GartenBaumschulen, die er bei Betriebsbesuchen über den Lauf mehrerer Jahre aufgenommen hat. Beides steht für die innerbetriebliche Verwendung frei zur Verfügung.

Mehr zur diesjährigen BdB-Wintertagung in Goslar – unter anderem zum Thema gebietsheimische Gehölze, der neuen Ausbildungskampagne des BdB sowie den „TL-Baumschulpflanzen –Gütebestimmungen (TLB)“ – lesen Sie in den TASPO-Ausgaben 03/2020 und 04/2020, die in unserem Online-Shop erhältlich sind.