Grüne Branche

Gartenbaumuseum international - Schülerprojekt in Paris

In der vergangenen Woche dehnte das Deutsche Gartenbaumuseum seinen Wirkungskreis über die Landesgrenzen hinweg aus. Auf Einladung der Deutschen Botschaft in Paris reiste die Museumspädagogin Antje Lobenstein zur Internationalen Deutschen Schule Paris (iDSP) in Saint-Cloud.

Antje Lobenstein hilft Schülern in Paris beim Projekt „Naturdruck mit Pflanzen“. Foto: Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt

Antje Lobenstein referierte am 22. Oktober an der iDSP anlässlich der Eröffnung der Veranstaltungsreihe „Garten Träume“ über die „Geschichte des Naturdrucks“. Außerdem stellte sie das Deutsche Gartenbaumuseum sowie die Attraktionen der Landeshauptstadt Erfurt vor. Anschließend beteiligten sich die Schüler unter Leitung von der Referentin am Projekt „Naturdruck mit Pflanzen“.

Schüler sammeln Ahorn- und Lindenblätter
Mit Feuereifer sammelten die 5. Klässler Ahorn- und Lindenblätter und druckten diese in bunten Herbstfarben. Lobenstein habe dabei die Internationale Deutsche Schule quasi als deutsche Insel im großen, lauten Paris erlebt. Abschließend stellte sie Schülern und Lehrern die Blumenstadt Erfurt vor und brachte ihnen das Deutsche Gartenbaumuseum Erfurt als einmalige Einrichtung seiner Art näher. (ts)