Grüne Branche

Gartencenter: Einbrecher flüchtet ohne Beute

, erstellt von

Auf satte Beute hatte es ein Dieb in einem Bremerhavener Gartencenter abgesehen. Weil er bei seinem Einbruch allerdings die Alarmanlage auslöste, ergriff der unbekannte Täter die Flucht – mit leeren Händen.

Die Polizei konnte den Täter trotz aller Suchmaßnahmen nicht fassen. Heiko Barth/Fotolia

In das Gartencenter in der Ringstraße war der Einbrecher am späten Montagabend gewaltsam eingedrungen, indem er die Scheibe einer Außentür einschlug. Anschließend durchstöberte er das Geschäft auf der Suche nach Beute und löste vermutlich dabei den Alarm aus.

Polizei vermutet Einbrecher auf dem Dach des Gartencenters

Die kurz darauf am Tatort eingetroffene Polizei umstellte das laut Einsatzbericht unübersichtliche Firmengelände und schickte sogar einen Spürhund auf die Fährte des Einbrechers. Weil der Verdacht bestand, dass sich der Täter auf dem Dach des Gartencenters versteckt haben könnte, wurde zudem ein Höhenleiterfahrzeug der Feuerwehr angefordert.

Alle Maßnahmen blieben jedoch erfolglos, da der Täter offenbar rechtzeitig die Flucht ergriffen hatte – ohne Beute. Zumindest gibt es nach ersten Erkenntnissen der Polizei keine Hinweise, dass in dem Gartencenter etwas gestohlen wurde.