Grüne Branche

Gartenhortensie ‘Magical Amethyst’: neu in Rot und Dunkelviolett

, erstellt von

Benannt nach einem Edelstein, zeigen sich dessen Eigenschaften auch bei ‘Magical Amethyst’. Dabei handelt es sich um eine kräftige Gartenhortensie, die sich – ähnlich wie ihr funkelnder Namensgeber – in einer wunderbaren Farbe zeigt.

Gartenhortensie ‘Magical Amethyst’. Foto: Magical Hortensia

‘Amethyst Red’ ab sofort auf dem Markt erhältlich

Bei den Blüten der ‘Amethyst’ vollzieht sich, wie auch bei den anderen Sorten der Magical-Hortensienserie, ein schöner Farbwechsel. Neben der rosafarbenen und blauen Variante ist die Gartenhortensie ab diesem Jahr auch in Rot und Dunkelviolett erhältlich.

Es braucht sechs bis zehn Jahre, um eine neue Sorte mit Eigenschaften zu züchten, die von jenen der bekannten Hortensien abweichen. Die neue ‘Amethyst Red’, die ab sofort auf dem Markt erhältlich ist, ist ein absoluter Garten-Champion, eine robuste Gartenhortensie mit einer Blütezeit von sechs Monaten, zeigt der niederländische Züchter Kolster und Horteve Breeding auf.

Blüten verändern im Laufe der Blütezeit dreimal ihre Farbe

Im Laufe der Blütezeit verändern die Blüten dreimal ihre Farbe: Sie wechseln von Hellrot im Mai über grüne Blüten mit roter Zeichnung im Sommer hin zu einem tiefen Rot im Oktober. Zudem wird ‘Amethyst Red’ als kräftig und sehr sonnen-, regen- und frostbeständig beständig beschrieben.

Als eine der stärksten Hortensien-Sorten in der Magical-Familie wird ‘Magical Amethyst’ beschrieben. Ihre kräftigen Zweige trotzen kräftigen oder langen Regenschauern, und auch in der prallen Sonne kann die Pflanze lange schön bleiben. Darüber hinaus blühe sie besonders lange: bis weit in den Herbst hinein, bis der erste Frost einsetzt.

Drei Gärtnereien in Deutschland kultivieren Magical-Hortensie

Aktuell kultivieren in Europa zwölf Gärtner die Magical-Hortensie, darunter Gärtnereien aus Frankreich, Spanien, Norwegen, Großbritannien, Dänemark und den Niederlanden. Auch drei Betriebe aus Deutschland sind auf die Magical-Hortensien spezialisiert: Freese Gartenbau aus dem niedersächsischen Großefehn, Gartenbau Schehlmann aus Schifferstadt in Rheinland-Pfalz und die Gärtnerei Herbert Metzer & Söhne aus dem nordrhein-westfälischen Kempen-Tonisberg.