Grüne Branche

Gartenschätze entdecken

20 Jahre „Grün ist Leben“ in Polen
Vom 24. bis 26. August 2012 trifft sich die grüne Branche zum 20. Mal zur Internationalen Ausstellung „Zielen to zycie“ in Warschau.

Attraktive Präsentation ihrer Produkte ist den Ausstellern der „Grün ist Leben“ wichtig.

Während dieser drei Tage, die unter dem Motto „Gartenschätze” stehen, wird das Messezentrum EXPO XXI an der Prądzyńskiego 12/14 zum Mittelpunkt für Vertreter aus Gartenbauproduktion, Dienstleistung, Handel, Zulieferindustrie und Landschaftsarchitektur.

Veranstalter sind der polnische Baumschulverband und die Agentur für Grünflächenförderung (Agencja Promocji Zieleni). Rund 300 Aussteller aus über zehn Ländern werden bei der „Grün ist Leben“ ihre Angebote präsentieren, darunter Teilnehmer aus Polen, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Tschechien, Italien und Frankreich. Besucher werden aus ganz Polen erwartet, aber auch aus dem benachbarten europäischen Ausland.

Grüne Schätze
Die „Grün ist Leben“ ist die größte Ausstellung für Pflanzen in diesem Teil Europas. Zu sehen gibt es ein vielfältiges Sortiment insbesondere aus dem Baumschulsektor, das von Bäumen über Sträucher und Stauden bis zu Kletterpflanzen reicht. Neue Sorten und Raritäten locken nicht nur Händler und Landschaftsplaner, sondern liefern auch reichlich Inspiration für den Hobbygärtner. Die Aussteller legen großen Wert auf eine ansprechende Präsentation ihrer Angebote, daher sei mit attraktiven Arrangements und interessanten Informationen über neueste Gartentrends und Vermarktungslösungen zu rechnen.

Wettbewerbe
Die besten neuen Pflanzen werden im Wettbewerb der Neuheiten ausgezeichnet. Das „Grüne Lorbeerblatt“ wird in den Kategorien „Bestes für Baumschulen“ und „Bestes für Gärten und Grünflächen“ für Produkte und Technologien verliehen. Prämiert wird auch der attraktivste Messestand.db
Weitere Informationen unter www.zszp.pl und www.zielentozycie.pl.

Den ganzen Bericht finden Sie in Ausgabe 08/ 2012 Deutsche Baumschule.