Grüne Branche

Gebietseigene Gehölze: Leitfaden des BMU vorgestellt

Jahreshauptversammlung der Forstbaumschuler
Die Arbeit der „Arbeitsgruppe gebietseigene Gehölze“ scheint beendet. Diese Auffassung vertraten sowohl die Geschäftsführung des Verbandes Deutscher Forstbaumschulen (VDF), als auch der Hauptgeschäftsführer des Bundes deutscher Baumschulen (BdB), Markus Guhl. Letzterer war zu einem Grußwort seiner Verbandsspitze zur diesjährigen Mitgliederversammlung des VDF gekommen.

Das Mitgliedertreffen fand Mitte September in Oberaudorf, einem kleinen Ort in den Bayerischen Voralpen statt, in dem sich Über 70 Forstbaumschuler trafen. In der Zwischenzeit hatte die „Arbeitsgruppe Gebietseigene Gehölze“ ( AG) ihre 32 Seiten umfassenden Empfehlungen unter dem Titel „Leitfaden zur Verwendung gebietseigener Gehölze“ veröffentlicht.

Der Leitfaden steht als Download bereit unter http://www.bund-deutscher-baumschulen.de/fileadmin/Download/Extern/leitfaden_gebietseigen_bmu.pdf

Weitere Informationen zur VDF Mitgliederversammlung in Ausgabe 11/ 2011 Deutsche Baumschule.