Grüne Branche

Gefahr für Lilien

Pflanzenschutztipps für den Endverkauf
Bereits Ende März bis Anfang April droht den frühaustreibenden Kaiserkronen, Madonnenlilien und später dann allen anderen Lilien-Arten Gefahr durch die Lilienhähnchen.

Zuerst erscheinen die etwa 6–7 mm großen, glänzend ziegelroten Käferchen und fressen am Laub. Etwa ab Mai sind dann die gefräßigen Larven, die wie kleine Nacktschnecken aussehen, am Werk. (Foto: Larven des Lilienhähnchens: typisch mit schwarzem, schleimigen Kot bedeckt.) Zur Bekämpfung empfiehlt sich das Absammeln der Käfer.

Kurt Henseler , Bonn
Der Pflanzendoc.


Weitere Pflanzenschutztipps auch in Ausgabe 03/ 2013 Deutsche Baumschule.