Grüne Branche

Gehölze: Trends für Absatz und Export in Europa

, erstellt von

Informationen zu Produktion, Absatz und Export von Gehölzen innerhalb Europas hat der Europäische Baumschulverband ENA zusammengestellt und jetzt veröffentlicht. Eingeflossen sind die Angaben aus 16 Mitgliedsländern. Während die Produktion im ersten Halbjahr 2015 in Polen, Griechenland, Irland und Schweden angestiegen ist, prognostizieren viele Länder mit Blick auf die Zukunft eine abnehmende Produktion voraus – darunter auch Deutschland und die Niederlande.

Mit Blick auf die Zukunft sagen viele europäische Länder eine abnehmende Gehölzproduktion voraus. Foto: Gabriele Friedrich

Einzelhandelsabsatz von Gehölzen hat vielfach abgenommen

Abgenommen hat zudem vielfach der jeweils nationale Absatzkanal Einzelhandel, besonders stark in der ersten Hälfte 2015 in den Niederlanden. Die Delegierten der ENA sehen demnach auch keine Verbesserung für die nächste Zukunft im Einzelhandelsabsatz.

Sehr unterschiedlich ist das Bild für den Binnenmarkt für öffentliches Grün und Landschaftsbau. Hier tendieren die Märkte in Finnland, Deutschland, Griechenland, in den Niederlanden und der Schweiz eher Richtung abnehmend. Aufsteigend präsentieren sich die Binnenmärkte für Kommunen und Landschaftsbau in Bulgarien, Dänemark, Irland, Italien, Polen, Spanien, Schweden und England.

Für diesen Absatzmarkt sehen die Prognosen uneinheitlich, aber nicht ganz so schlecht aus. Mit weiter sinkendem Gehölzabsatz rechnen hier Finnland und Deutschland, die Niederlande und die Schweiz. Alle anderen sehen eher gleichbleibende oder wachsende Märkte.

Aufwärtstendenz für Gehölzexporte?

Teilweise heftig waren die Bewegungen bei der Produktion für den Export in den Ländern Polen, Spanien und Schweiz. In der Prognose für die nächste Zukunft sehen nur Griechenland und Serbien eine Aufwärtstendenz für Gehölzexporte. Alle anderen meinen gleichbleibend oder eher sinkend. Besonders skeptisch sind Polen und die Schweiz, negativ sehen die Entwicklung auch Belgien, die Niederlande und Spanien. Keine Angaben machten hier Deutschland und Italien.

Sämtliche Trends in der jeweiligen nationalen Gehölzproduktion sowie die nationalen Absatz- und Exportmärkte der Baumschulen hat die ENA in einer Tabelle zusammengefasst, die Sie in der TASPO 44/2015 finden.