Grüne Branche

Gelsenkirchener Friedhofsgärtner wählten Willi Strunk in den Aufsichtsrat

In der 42. ordentlichen Generalversammlung der Friedhofsgärtner Gelsenkirchen eG (FGG) am 21. Juni wurde Willi Strunk, bisheriger Vorstandsvorsitzender der Genossenschaft, einstimmig in den Aufsichtsrat gewählt. Auf eigenen Wunsch wollte er nicht erneut für den Vorstand kandidieren.

Als neuer Vorsitzender des Vorstandes wurde Johannes Wolter gewählt. Rafael Tschernjawsky-Graef legte sein Amt als Aufsichtsrat vorzeitig nieder und wurde einstimmig neu in den Vorstand gewählt.
Unverändert im Vorstand verblieben sind Claudio Roth und Andreas Mäsing.