Grüne Branche

Gelungener Auftakt: Dresdner StadtBaumtage

Es war eine gelungene Premiere: Am 15. und 16. März fanden erstmals die Dresdner StadtBaumtage statt. Mit dem Thema des ersten Tages "Urbane Gehölzverwendung im Klimawandel" lagen die Veranstalter, die Technische Universität Dresden (Institut für Forstbotanik und Forstzoologie) und die Landeshauptstadt Dresden (Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft), voll im Trend.

Das Konzept stellte am ersten Tag Verwendungsfragen in den Vordergrund, am zweiten Tag ging es um spezielle Fragen der Baumpflege. Mit dem Grünflächenamt war die Praxis von Anfang an eingebunden, die Exkursionen an den Nachmittagen unterstützten die Praxisnähe zusätzlich. Die Resonanz gab den Veranstaltern Recht: Schnell war die Tagung ausgebucht. Die Teilnehmerzahl war wegen der Exkursionen auf jeweils 90 Teilnehmer begrenzt, dabei gab es doppelt so viele Anfragen wie Plätze, so Roloff.