Grüne Branche

Gemeinsam online: Gartenbauverbände in Nordrhein-Westfalen starten neue Internetseite

Der Landesverband Gartenbau Rheinland und der Landesverband Gartenbau Westfalen-Lippe gehen einen weiteren Schritt in Richtung eines gemeinsamen Gartenbauverbandes. Dazu wurde in den vergangenen Monaten eine gemeinsame Internetseite konzipiert, die jetzt online geschaltet wurde. 

So sieht der gemeinsame Internetauftritt der beiden Gartenbauverbände in NRW aus. Screenshot

Nach der Veröffentlichung der gemeinsamen Verbandszeitung der beiden nordrhein-westfälischen Gartenbauverbände ist der gemeinsame Internetauftritt ein weiteres signifikantes Signal nach außen – für die Branche, Wirtschaft, Politik und Medien.

Wie die beiden NRW-Gartenbauverbände dazu mitteilen, wollen sie „gemeinsam und geschlossen als nordrhein-westfälischer Gartenbau auftreten, zusammen Synergien bündeln und das auch nach außen tragen.“ Dies sei ein notwendiger und unumgänglicher Schritt in die Zukunft gewesen, „um auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen unserer Zeit zu reagieren“, heißt es. (ts)