Grüne Branche

Gemeinsame Erklärung: Klassische Züchtung - Schlüssel zum Erfolg

Die Züchtung neuer und angepasster Sorten ist nach Auffassung des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) und des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter (BDP) eine wesentliche Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Gemüse-, Zierpflanzen- und Obstbaus. Um deren Marktstellung auch in Zukunft behaupten und ausbauen zu können, halten beide Verbände die Intensivierung der Pflanzenforschung für unentbehrlich. Beide Verbände sind sich einig, dass die Grüne Gentechnik lediglich eine zusätzliche Methode für die Entwicklung neuer Pflanzeneigenschaften und Sorten ist. Die Pflanze als Ganzes steht seit jeher im Mittelpunkt des züchterischen Interesses. So konnte mit Hilfe klassischer Verfahren der Pflanzenzüchtung bis heute eine große Vielfalt innovativer Sorten entwickelt werden, mit denen den stetig gewachsenen Ansprüchen des Gemüse-, Zierpflanzen- und Obstbaus an Qualität und Leistungsfähigkeit Rechnung getragen wurde. Den ganzen Artikel lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe Nr. 22