Grüne Branche

Genießen im Garten: BGL-Themenfilm zeigt, wie's geht

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat einen weiteren GaLaBau-Themenfilm aus der Serie der Traumgarten-Filme veröffentlicht. Der Filmbeitrag „Genuss im Garten“ zeigt, wie Landschaftsgärtner durch Know-how und gelungene Umsetzung aus einem Garten einen individuellen Genussgarten für die ganze Familie entstehen lassen. 

Genießen im Garten: Die Landschaftsgärtner machen es möglich, wie der neue BGL-Themenfilm zeigt. Screenshot

„Der neue GaLaBau-Themenfilm zeigt, wie vielseitig die Fähigkeiten der Landschaftsgärtner in der Gartengestaltung sind. Die Experten fürs Grün wissen, welche Stelle sich am besten für eine Terrasse eignet, wo Bäume am effektivsten kühlen Schatten spenden oder wie die individuellen Wünsche der Gartenbesitzer zum Beispiel nach einem Obst- und Gemüsegarten umzusetzen sind“, erklärt BGL-Präsident August Forster

Komprimiert auf knapp drei Minuten zeigt der Film, wie durch eine professionelle Planung und Umsetzung der Traum vom Genießen im Garten wahr wird. Die Produktion verantwortete erneut Horst Mager von cine impuls Berlin, der durch den Einsatz verschiedenster stilistischer Element und Schnitte einen Imagefilm geschaffen hat, der beim Zuschauer Interesse und Neugierde für das Thema Traumgarten weckt.

Die BGL-Themenfilmreihe bewirbt informativ und abwechslungsreich das vielfältige Leistungsportfolio des Garten- und Landschaftsbaues zur Gestaltung von privaten Traumgärten. Jeder Film widmet sich einem Schwerpunktthema. Der aktuelle Themenfilm „Genuss im Garten“ ist ab sofort auf YouTube oder auf der „Mein Traumgarten“-Webseite abrufbar. (ts/bgl)