Grüne Branche

Gesucht: Deutsche Baumkönigin für 2017

, erstellt von

Die Baum des Jahres-Stiftung ist auf der Suche nach einer neuen Baumkönigin für 2017. Wer dem Baum des Jahres „ein Gesicht“ geben möchte, engagiert um Sympathie für den Baum des Jahres werben will – und dies mit Intelligenz, Kreativität, Eigeninitiative und Charme – kann sich bewerben.

Die Deutsche Baumkönigin gibt dem Baum des Jahres ein Gesicht – im Bild die Baumkönigin 2015, Claudia Schulze. Foto: Stiftung Baum des Jahres

Deutsche Baumkönigin: Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung

Zu den Aufgaben der Baumkönigin zählt, zahlreiche Kontakte im In- und Ausland zu knüpfen. Es handelt sich um ein Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung, allerdings „ohne Dienstwagen oder Gehalt“. Die künftige Baumkönigin sollte einen forstlichen/botanischen Bezug haben.

Bewerbungen, die eine Kurzbiografie und Foto enthalten sollten, können noch bis 15. August an die Baum des Jahres-Stiftung, Kneippstraße 15, 95615 Marktredwitz, E-Mail: info(at)baum-des-jahres.de, gerichtet werden.