Grüne Branche

"Girls Day" auch für den Gartenbau

Am 22. April findet zum vierten Mal der Mädchenzukunftstag "Girls Day" statt. Jungen Frauen soll an diesem Tag die Möglichkeit geboten werden, einen Einblick in die Berufswelt zu erhalten. Angesprochen werden Schülerinnen der Klassen 5 bis 10. Gartenbauunternehmer sollten nicht zögern, dieses bestehende Instrument zu nutzen, sich ebenfalls zu beteiligen, empfiehlt der Zentralverband Gartenbau (ZVG). Gerade im Hinblick auf das unmittelbar an den "Girls Day" folgende Wochenende 24. und 25. April, an dem bundesweit der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) seine Tage der offenen Gärtnerei durchführt, bieten sich gute Möglichkeiten, interessierten Mädchen die Möglichkeiten einer Berufsausbildung im Gartenbau zu präsentieren. Weitere Infos zum "Girls Day 2004" unter www.girls-day.de.