Grüne Branche

Größte Pflanzaktion geht weiter auf Buga 2009

Ein Höhepunkt der Bundesgartenschau in Schwerin wird die "Schwimmende Wiese" im Garten des 21. Jahrhunderts sein. Für sie begannen Ende März die ersten Pflanzarbeiten. Mehr als 220.000 Stauden kommen in die Erde. Passend zur "Schwimmenden Wiese" werden sich hauptsächlich Gräser im nächsten Jahr wie ein wogendes Meer im Wind wiegen. Auf einer Fläche von rund 7.600 Quadratmeter werden die unterschiedlichsten Arten, einjährige und mehrjährige Gräser gepflanzt. Für das Großprojekt senden über 20 Aussteller Pflanzen nach Schwerin.