Grüne Branche

GrootGroenPlus: in Zundert am neuen Standort mit neuen Organisatoren

Bereits mehr als 200 Aussteller haben ihre Teilnahme an der 23. Ausgabe der Baumschulfachmesse GrootGroenPlus im niederländischen Zundert bekannt gegeben, mit rund 270 Ausstellern wird gerechnet. Sie findet vom 2. bis 4. Oktober 2013 statt, diesmal jedoch auf dem Veranstaltungsgelände an der Molenstraat 155.

Treeport war 2012 schon mit 35 Mitgliedern in Zundert vertreten. Foto: Gabriele Friedrich

Unter ihnen sind auffällig viele neue Aussteller, so die neuen Veranstalter, die Stichting GrootGroenPlus unter Lizenz der Stichting European Plant Support (EPS). Auch aus dem Ausland wie Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und Großbritannien haben sich mehr Betriebe angemeldet. Dies belege ein großes Vertrauen in die Neuerungen, die im Umfeld der Messe seit Anfang dieses Jahres bereits vorgenommen wurden und die noch folgen sollen.

Unter den Gruppen-Anmeldungen ist die von Treeport (NL-Zundert), das 170 Unternehmen aus der Baumschulbranche repräsentiert, die größte. Sie nimmt mit vielen Mitgliedern teil und baut auch wieder einen eigenen Ausstellungsstand auf. Die GrootGroenPlus und Treeport arbeiten intensiv zusammen, geplant ist, dass Treeport zum ersten Mal selbst Messerundgänge durchführen wird.

Auch die Zusammenarbeit mit der Fachmesse Florall im belgischen Gent soll in den nächsten drei Jahren fortgesetzt und vertieft werden. Der Fokus der Messe wird in diesem Jahr auf Fortschritt und Innovation liegen. Eine Messe-App wird entwickelt und außerdem WLAN und damit Internet-Zugang auf dem gesamten Messegelände ermöglicht.

Die Messe will auch zum Motto „Grenzenlos Grün“ beitragen und vermehrt fachliche Informationen für die Besucher anbieten. Des Weiteren werden abgestimmte Angebote und Aktivitäten für bestimmte Zielgruppen organisiert, wie ein Gärtnertag, ein Tag der öffentlichen Parks und Grünanlagen sowie ein Einzelhandelstag.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.grootgroenplus.nl. (fri)