Grüne Branche

Großbritannien beschränkt Einfuhr einzelner Gehölze

In Großbritannien gelten neue Einfuhrregelungen für Platane (Platanus), Edelkastanie (Castanea) und Kiefer (Pinus). Das Vereinigte Königreich will mit dieser Maßnahme ein Einschleppen von Platanen- und Kastanienrindenkrebs verhindern. 

Näheres dazu nennt das Julius-Kühn-Institut auf seiner Webseite unter „Regelungen und Standards“. Einfuhren von Platanus und Castanea erfordern demnach ein amtlich anerkanntes Begleitdokument, aus dem hervorgeht, dass die Pflanzen aus Gebieten stammen, die als frei von bestimmten Schadorganismen (Ceratocystis platani oder ectria parasitica) gelten.

Zudem müssen Lieferungen von Bäumen von Castanea, Platanus sowie Pinus, Quercus und Fraxinus vor der Einfuhr dem englischen Pflanzenschutzdienst (FERA) gemeldet werden. (hlw/ts)