Grüne Branche

Grüne Woche 2007 in Berlin: Neue Trends beim Gartenbau

Die Internationale Grüne Woche Berlin findet im nächsten Jahr vom 19. bis 28. Januar statt. Das Rahmenprogramm steht unter dem Motto „Europas Regionen – fit für die Zukunft“. Mit der BerlinEnergy bietet die Messe Berlin im kommenden Jahr erstmals eine eigene Plattform zur effizienten Darstellung von Produkten und Dienstleistungen der Bioenergie und der nachwachsenden Rohstoffe an. Aussteller haben hier die Möglichkeit, die stoffliche und energetische Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen sowohl dem Fach- als auch interessierten Privatpublikum vorzustellen. Ergänzend zu diesem Ausstellungsbereich ist die Sonderschau „Holz als Multitalent“ geplant.

Mehr als 50 Länder aus allen Kontinenten zeigen eine kulinarische Leistungsschau von landestypischen Produkten, die den Weltmarkt der Ernährung abbilden. Maschinen und Geräte der Landtechnik, Urlaub auf dem Lande sowie die Direktvermarktung sind weitere landwirtschaftliche Schwerpunkte der Grünen Woche. Im kommenden Jahr werden die Öffnungszeiten der Grünen Woche um eine Stunde nach hinten verschoben. Die Messe ist dann täglich von 10 bis 19 Uhr, am „langen Freitag“, 26. Januar, von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Weitere Infos im Internet: www.gruenewoche.de.