Grüne Branche

Grüne Woche: Züchtungsfortschritt bei Zierpflanzen

Unter dem Motto „Hier wachsen Ideen“ stellt das Bundessortenamt auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche (IGW) unter anderem die genetische Vielfalt und den Züchtungsfortschritt bei Zierpflanzen vor. Dazu gehört auch ein Ausflug in die Welt der Rosenneuheiten.

Auch über die ADR informiert das Bundessortenamt während der IGW. Foto: Arbeitskreis ADR

Zur Bewertung der Qualität neuer Rosensorten wurde die Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) entwickelt. Im Verlauf dieser äußerst harten Prüfung müssen sich neue Rosensorten - ohne Pflanzenschutzmittel - gegenüber Rosenkrankheiten wie Sternrußtau und Echter Mehltau behaupten. Nur Sorten, die dabei sehr gut abschneiden, werden mit dem ADR-Siegel ausgezeichnet. Über diese besonders geeigneten Sorten und weitere Trends in der Entwicklung von Zierpflanzen informieren wir an unserem Stand.

Die IGW findet vom 16.-25. Januar 2015 in Berlin statt. Der Stand des Bundessortenamts wird in Sonderschauhalle 23 a zu finden sein. Neben Infos rund um das ADR-Siegel können sich Interessierte dort einen Überblick zu den Themen Schutz, Zulassung und Vielfalt von Pflanzensorten verschaffen. (ts)