Grüne Branche

Grüner Berufswettbewerb

Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Gartenbaulehrerinnen und -lehrer richtete in Oeschberg/Schweiz den 7. Europäischen Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner aus. Alle zwei Jahre treffen sich die besten Teams der Partnerschulen zum Europäischen Berufswettbewerb, um den Europameister unter sich auszumachen. Der Europäische Berufswettbewerb ist auch Teil des Europäischen Projektes Leonardo da Vinci.

Der nächste Europäische Berufswettbewerb: 2016 in Eupen/Belgien. Foto: Dominik Hartmann

Nach zweitägigem internationalen/nationalen Team-Wettbewerb konnte das Team Schweiz I mit Ursula Wäfler, Rafael Ritschard, Riana Zahler die Goldmedaille vor dem Team aus Italien I und der Schweiz II die Europameisterschaft für sich erringen. Deutschland I mit Nico Keller, Maximilian Morbach und Kerstin Lechler aus Hessen erzielte den sehr guten fünften Platz von 20 europäischen Teams.
Das beste Team im internationalen Team-Wettbewerb war das Abies-Team aus Belgien, Polen und Österreich. Den zweiten Platz belegte das Rosa-Team Estland/Deutschland und Italien 1. Den dritten Platz belegte Kroatien, Slowakei und Deutschland 1. db

Cookie-Popup anzeigen