Grüne Branche

GrünWert-Netzwerk auf Wachstumskurs

Anfang Februar 2007 veranstaltete die GrünWert AG in Weimar ihr jährliches Partnertreffen. In Fachvorträgen und Präsentationen wurde das Thema Sicherheit unter den Aspekten Unternehmensführung, Controlling und Qualität beleuchtet. Daneben diente das Treffen der Partner dazu, sich gegenseitig kennenzulernen - hat sich doch das Netzwerk nach Unternehmensangaben seit 2006 um vierzehn eigenständige Partnerbetriebe vergrößert.

Langfristig plane die Aktiengesellschaft aus Münster, bis 2009 ihr bundesweites Netz auf insgesamt 90 Partnerbetriebe auszudehnen. Die Unternehmensgruppe, so Seveneick, habe ein solides Fundament für das weitere Wachstum gelegt, auf dem sie aufbauen und in eine neue Entwicklungsphase aufbrechen könne. Seveneick unterstrich die Bedeutung der Veranstaltung für die Weichenstellung in der Unternehmensentwicklung.

Als Ziele benannte er die Intensivierung der Marktbearbeitung, die Erhöhung der Anzahl lokal akquirierter Aufträge und die Entwicklung regionaler Business-Netzwerke. Die beteiligten Partnerbetriebe wurden aufgefordert, das weitere Wachstum aktiv mitzugestalten - auch durch Übernahme von Managementleistungen. Im Jahr 2006 habe sich die GrünWert AG vom Ein-Produkt-Anbieter zum Viel-Produkt-Anbieter gewandelt: Die Basisdienstleistungen seien zielgruppenkonform auf Wohnungswirtschaft, Kommunen, Gewerbe- und Industrieunternehmen und auf das Gesundheitswesen ausgerichtet worden.